Teilnahme der Mitglieder der VCUOe an der Podiumsdiskussion der in Österreich ansässigen chinesischen Unternehmen

  • On 2018-12-19

Am 19. Dezember 2018 organisierte die Botschaft der VRCh in Österreich an ihrem Sitz ein Symposium für chinesische Unternehmen in Österreich. Die Bank of China Wien, ZTE, Huawei Technologies, FACC, ATB Antriebstechnik, CRRC, Shougang International, Air China, CIETAC und weitere Vertreter von Vereinigungsmitgliedern sowie anderer chinesischer Unternehmen in Österreich waren an der Diskussion anwesend. Botschafter Li Xiaosi war an der Diskussion ebenfalls anwesend, die von Wirtschaftsrat Gao Xingle geleitet wurde.

Zu Beginn der Veranstaltung wurde ein Kurzfilm gezeigt, welcher Chinas erfolgreichen Weg in den letzten 40 Jahren, seit der Reform und Öffnung, wiederspiegelte. Anschließend traten die Vertreter der Chinesischen Unternehmen in eine Diskussionsrunde, im Zuge derer die einzelnen Unternehmen die Gelegenheit hatten, ihre derzeitige Situation und Entwicklungsperspektiven zu präsentieren. Alle Unternehmen bedankten sich für die langjährige Unterstützung, die sie vonseiten der chinesischen Botschaft hier in Österreich bekommen.

Botschafter Li Xiaosi beglückwünschte die chinesischen Unternehmen im Namen der Botschaft der Volksrepublik China in Österreich für ihre bisherigen Erfolge und für die Energie, die sie für  den Ausbau der chinesisch-österreichischen wirtschaftlichen Zusammenarbeit eingesetzt haben. Schlussendlich betonte Herr Li Xiaosi dass die Botschaft weiterhin chinesische Unternehmen bei ihrer Weiterentwicklung in Österreich unterstützen werde.

 

0 Kommentare