Teilnahme der Vertreter der VCUOe am Vortrag über den Betrieb und die Gesetzeslage für chinesische Unternehmen in Österreich

  • On 2018-06-26

Am 26. Juni 2018 wurde der Vortrag zum Betrieb und zur Gesetzeslage chinesischer Unternehmen in Österreich von der Wirtschaftsabteilung der Botschaft der Volksrepublik China in Österreich organisiert, bei dem die Anwaltskanzlei Saxinger, Chalupsky & Partner als Mitveranstalter mitgewirkt hat.

An der Veranstaltung haben u.a. die Firmen HUAWEI, ZTE, ATB, Bank of China Wien, Air China, CRRC, Shougang International, CIETAC, Su-tong Ökopark Zweigniederlassung Wien, China Telecom und China Unicom als Vertreter der Vereinsmitglieder der VCUOe teilgenommen.

Der Wirtschaftsrat der Botschaft der Volksrepublik China in Österreich hielt die Eröffnungsrede zum Vortrag. Darauffolgend präsentierte Herr Dr. Gerstner die Betriebsentwicklung der Anwaltskanzlei Saxinger, Chalupsky & Partner und gab seiner Bereitschaft Ausdruck, chinesischen Unternehmen in Österreich bei deren Entwicklung zu assistieren.

Die Anwälte der Anwaltskanzlei Saxinger, Chalupsky & Partner lieferten dann in seinem Beitrag zum Vortrag einen Überblick über die Verpflichtungen, denen Geschäftsführer in Unternehmen in Österreich nachzugehen haben, sowie zu den Bestimmungen und zu gewissen Inhalten der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union.

Zum Schluss der Veranstaltung tauschten sich die verschiedenen geladenen Teilnehmer über ihre Erfahrungen aus.

 

0 Kommentare